Sonntag, 20. September 2015

PHP Data Objects (PDO) und Prepared Statements

Datenbank-Entwicklung ist in größeren PHP-Projekten Bestandteil des Fundaments.

Es gibt viele Möglichkeiten, mit PHP auf Datenbanken zuzugreifen. Oft wird aber leider die falsche vorgestellt und dann auch genutzt.

Bspw. kursieren massig Tutorials im Netz, die einfachste Beispiele mit der PHP internen Erweiterung mysql_* anführen. Es mögen zum größten Teil alte Tutorials sein, die leider schnell gefunden werden in den großen Suchmaschinen.
Aber es gibt diese Tutorials z.T. auch, weil die Ersteller des Tutorial der Meinung sind, die Erweiterung wäre für den Anfang akzeptabel, umsteigen kann man immer noch.

Die Realität sieh leider anders aus. Die User stellen zu Hauf Fragen in Foren und werden darauf hingewiesen, daß mysql_* veraltet ( deprecated ) ist und in PHP7 nicht mehr zur Verfügung steht.
Die Reaktion ist fast immer dieselbe. Man will es "erstmal nur zum Laufen bekommen", dann würde man sich um die Umstellung kümmern.

Das werden die wenigsten tun, denn es macht keinen Sinn, etwas auf bereits jetzt schon tot gesagtem aufzubauen. Das Problem wird jeden einholen, wenn der Provider plötzlich eines Tages auf PHP7 umstellt. Nichts geht mehr...

Um das zu verhindern gibt es seit ein paar Jahren bereits die Erweiterungen MySQLi und PDO. Der Vorteil dieser beiden Erweiterungen sind u.a. Prepared Statements.

Um Einsteigern einen einfachen Einblick in die Alternativen zu geben, haben wir ein Tutorial für die Verwendung von PDO unter www.php-rocks.de - PDO und Prepared Statements zur Verfügung gestellt


Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg mit dem Tutorial
Euer www.php-rocks.de - Team

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.